AUSBILDUNG

2009 – 2014:  Postgraduierte Psychotherapieausbildung in kognitiver Verhaltenstherapie an der Universität Basel

2007 – 2009:  Psychologie-Studium an der Universität Bern (Master of Science)

2004 – 2007:  Psychologie-Studium an der Universität Fribourg (Bachelor of Science)

1994 – 1999:  Lehrpatent als Primarlehrerin am Staatlichen Seminar Hofwil

FORTLAUFENDE WEITERBILDUNG

Achtsamkeit
Schematherapie nach Jeffrey E. Young
ACT (Acceptance und Commitment Therapy)
DBT (Dialektisch- Behaviorale Therapie nach M. Linehan)

MITGLIEDSCHAFTEN

FSP (Föderation der Schweizer Psychologinnen und Psychologen)
SGVT (Schweizerische Gesellschaft für kognitive Verhaltenstherapie)
BVP (Bündner Vereinigung für Psychotherapie)

BERUFLICHE TÄTIGKEITEN

seit 2015:  Selbständige Psychotherapeutin

seit 2016:  Tätigkeit als Jugendarbeiterin in der Gemeinde Churwalden

2012 – 2015:  Psychotherapeutische Tätigkeit im delegierten Verhältnis

2009 – 2012:  Psychotherapeutische Tätigkeit in der Klinik Meissenberg (zertifizierte DBT-Station), davon ein Jahr als stellvertretende Leitende Psychologin

2009 – 2012:  Leitung verschiedener Gruppentherapien (DBT Skillsgruppe, TEK – Training emotionaler Kompetenzen, Gruppe für Patientinnen mit einer Essstörung)

2007 – 2009:  Nachbetreuerin im Kinder- und Jugendheim Frutigen

1999 – 2006:  Lehrerin an verschiedenen Primar- und Realschulen im Berner Oberland

2000 – 2012:  Tätigkeit als Instruktorin im Bereich Power Yoga, Tae Bo und Pilates