AUSBILDUNG

2009 – 2014:  Postgraduierte Psychotherapieausbildung in kognitiver Verhaltenstherapie an der Universität Basel

2007 – 2009:  Psychologie-Studium an der Universität Bern (Master of Science)

2004 – 2007:  Psychologie-Studium an der Universität Fribourg (Bachelor of Science)

1994 – 1999:  Lehrpatent als Primarlehrerin am Staatlichen Seminar Hofwil

FORTLAUFENDE WEITERBILDUNG

Achtsamkeit
Schematherapie nach Jeffrey E. Young
ACT (Acceptance und Commitment Therapy)
DBT (Dialektisch- Behaviorale Therapie nach M. Linehan)
EFT (Emotionsfokussierte Paartherapie)

MITGLIEDSCHAFTEN

FSP (Föderation der Schweizer Psychologinnen und Psychologen)
SGVT (Schweizerische Gesellschaft für kognitive Verhaltenstherapie)
BVP (Bündner Vereinigung für Psychotherapie)

BERUFLICHE TÄTIGKEITEN

seit 2015:  Selbständige Psychotherapeutin

seit 2016:  Tätigkeit als Jugendarbeiterin in der Gemeinde Churwalden

2012 – 2015:  Psychotherapeutische Tätigkeit im delegierten Verhältnis

2009 – 2012:  Psychotherapeutische Tätigkeit in der Klinik Meissenberg (zertifizierte DBT-Station), davon ein Jahr als stellvertretende Leitende Psychologin

2009 – 2012:  Leitung verschiedener Gruppentherapien (DBT Skillsgruppe, TEK – Training emotionaler Kompetenzen, Gruppe für Patientinnen mit einer Essstörung)

2007 – 2009:  Nachbetreuerin im Kinder- und Jugendheim Frutigen

1999 – 2006:  Lehrerin an verschiedenen Primar- und Realschulen im Berner Oberland

2000 – 2012:  Tätigkeit als Instruktorin im Bereich Power Yoga, Tae Bo und Pilates